Freie Trauung

Eine Trauzeremonie so individuell wie ihr es seid.

2022/01/05

 

 

Weihnachten ist schon wieder vorbei und das neue Jahr hat bereits begonnen. Die meisten starten mit guten Vorsätzen und Plänen in das neue Jahr. Vielleicht gehört ihr zu den glücklichen, die unter dem Weihnachtsbaum oder am Silvesterabend einen romantischen Antrag erhalten habt? Doch kaum beginnt die Planung des großen Tages kommen auf euch einige Fragen zu:

Wann, wo und wie wollen wir heiraten?

Vielleicht ist die Freie Trauung die perfekte Zeremonie für euch, um eure standesamtliche Trauung zu ergänzen.

 

 

Was ist eine freie Trauung?

 

Freie Trauungen, sind wie das Wort schon sagt, frei. Frei von Glauben, frei von Bürokratie, frei von Vorschriften.

 

Viele Frauen träumen schon als Mädchen von Ihrem großen Tag. Man malt sich alles in seinen schönsten Farben aus. Bei der Freie Trauung hat man die Möglichkeit seine Trauung so individuell und persönlich wie möglich zu gestalten. In den letzten Jahren nimmt die Beliebtheit, der Freien Trauungen immer weiter zu. Nicht zuletzt, weil sich besonders die jungen Leute immer weiter von der Kirche abwenden und fernab des Staates ihre Liebe besiegeln wollen. Eine Freie Trauung ist an keinerlei Rahmenbedingungen gebunden und ist meist sehr emotional.

Die Kirche bietet zwar auch einen feierlicheren Rahmen, als das Standesamt, aber sie ist an Religion und Rahmenbedienungen gebunden.

Die standesamtliche Trauung ist meist nur ein bürokratischer Akt und eher sachlich.

Doch die meisten Brautpaar wünscht sich eine individuelle Trauung voller Emotionen.

 

 

Wo finden freie Trauung eigentlich statt?

 

 Freie Trauungen können eigentlich fast überall stattfinden. Sowohl in freier Natur, auf einer Burg, im heimischen Garten, am See, auf einer Almhütte, im Wald, am Strand, auf der Wiese, im Gewächshaus, auf dem Fußballplatz, im Park, in der Scheune etc.

Der Fantasie sind hier keine Grenze gesetzt.

Auch die Uhrzeit der Trauung ist nicht festgelegt, so kann die freie Trauung zum Beispiel auch bei Sonnenuntergang am Strand

oder im Mondschein auf dem Feld stattfinden.

 

Die Freie Trauung ist der Auftakt eurer Hochzeit und meist der emotionalste Teil der Hochzeit.

Ihr gebt euch euer größtes Versprechen vor euren Familien und Freunden

Euer Eheversprechen könnt ihr individuell gestalten. Es kann schlicht sein, ganz persönlich oder symbolisch.

 

 

Wer hält die freie Trauung?

 

Prinzipiell kann jeder die Freie Trauung halten, es gibt aber freie Theologen und Hochzeitsredner, die sich darauf spezialisiert haben. Diese unterstützen euch auch beim Ablauf und der Gestaltung der Trauung. Freie Theologen und Hochzeitsredner sind selbstständige Dienstleister und können ihr Honorar selbst festsetzten. Ihr solltet mit Kosten zwischen 500 -1500 € kalkulieren.

 

 

Mögliche Rituale

 

Es gibt sehr viele wunderschöne Rituale, mit der ihr eure Liebe besiegen könnt,

hier habe ich für euch mal ein paar Beispiele aufgeschrieben:

 

Handfasting

Wunschbaum

Sandzeremonie

Hochzeitskerze

Traumfängerritual (Der Kreis der Liebe)

 

 

Dekoration und Gestaltung des Trauortes

 

Ihr könnt links und rechts zum Beispiel Stühle, Bierzeltgarnituren, Strohballen oder ähnliches zum Sitzen für eure Gäste aufbauen und in der Mitte einen Gang lassen, in dem dann die Braut oder ihr gemeinsam einlaufen könnt. Den Mittelgang könnt ihr mit Blumen, Stäben, Windlichtern, Vasen, Laternen, etc. schmücken. Auf die Sitzgelegenheiten für eure Gäste könnt ihr z.B. einen Ablaufplan, einen Fächer, Taschentücher für Freudentränen oder Seifenblasen legen.

Ein besonderes Dekohighlight bei Freien Trauungen ist der Traubogen, der als Hintergrund dient. Ein Traubogen kann aus Holz, Metall oder ähnlichen sein und kann mit Stoffbahnen, Blumen, Pompons, Vorhänge oder Wimpelketten dekoriert werden.

 

 

So kann ein der Ablauf eine freie Trauung aussehen

 

Einzug des Brautpaares

 

Begrüßung und Einstimmung auf die Trauung

(Gesichte des Brautpaares)

 

Lied (euer Song)

 

Vorbereitung der Trauung

(Segnung der Ringe, Hochzeitsritual)

 

Trauung

 

Lied

 

Segnung des Brautpaares/Traukreis

 

Fürbitten und Wünsche für das Brautpaar

 

Auszug des Brautpaares

 

Die Freie Trauung ist ideal für euch, wenn ihr eine freie und unabhängige Hochzeitszeremonie wollt.

Und es darf geweint, gelacht, geklatscht und gejubelt werden.

 

Im Auftrag der Liebe

 

Eure Steffi

von Ihre Herzenszeit

 

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ihre Herzenszeit